FairCup ADMIN

der FairCup ADMIN ermöglicht Anbieter von Pfandbechern, die Anzahl der verkauften, angenommenen, defekten oder gespendeten Becher und Deckel an die FairCup-Zentrale schnell zu melden. Diese Meldung ermöglicht uns fair das Pfand zu clearen und Becher/Deckel umzuverteilen. Ziel ist es immer genügend Becher bereitzustellen, damit es keine Engpässe gibt. Gleichzeitig können so auch schnell die Füllstände aus unseren Automatenstandorten gemeldet werden, so dass wir die Leerung planen können.

Unsere FairCup ADMIN-App ist für unsere Partner, die Ihr Kassensystem nicht mit unsere Datenbank verbinden wollen, wobei es um gar keine richtige Verbindung geht. Ihr Kassensystem sendet an unsere Datenbank etweder stündlich oder einmal am Tag den Bestand bzw. die Becher/Deckel, die angenommen und ausgegeben wurden. Dies erfolgt anonymisiert und ohne Rückschlüsse auf „Verkaufe“ von Waren zu geben. „Ängste, dass wir Ihre Umsätze ausspionieren sind daher absolut unbegründet.“

In unserer ADMIN-App können Systempartner wie unten dargestellt Teile ihres Kundenkontos einsehen, Becher und Deckel für die Spülung anmelden und in regelmäßigen Abständen aktuelle Becher- und Deckelbestände melden. Hier ist auch die Angabe von Fremdbechern möglich, d.h. Becher, die aus diversen Gründen nicht zum Bestand passen (z.B. falsche Größe).

WICHTIG: Eine Farbe, die nicht zum Bestand des Systempartners passt, wird nicht als Fremdbecher angegeben. Ausnahme ist die Farbe Natur. Hier unterscheidet die FairCup-App bzw. -Datenbank zwischen dieser und allen anderen Farben, da diese in der Regel als Verpackungsersatz genutzt wird. Sollten andere Becher/Deckel auf Grund ihrer Farbe getauscht bzw. zurückgegeben werden, ist dies mit einem Aufpreis verbunden.

Die Meldungen werden in der FairCup-Datenbank hinterlegt und können durch das Unternehmen eingesehen werden. Folglich, können in der Datenbank Bedarfe bzw. Überschüsse angezeigt werden. Ein Teil dieser Datenbank kann via App auch durch die Systempartner eingesehen werden, damit diese möglichen Bedarfe bzw. Überschüsse auch selbst ausgleichen können. Hierbei werden jedoch ausschließlich die Überschüsse angezeigt. Als Überschuss gilt hierbei ein Bestand über 100 % bzw. ein Fremdbecher oder -deckel.

Dieser Vorgang kann durch eine direkte Anbindung des Kassensystems des Systempartners an die FairCup-Datenbank vereinfacht werden. Somit kann einmal täglich automatisiert der Becherbestand gemeldet werden. Eine manuelle Eingabe wäre in diesem Falle nicht mehr notwendig.

Systemvoraussetzungen

Für die App sind keine Systemvoraussetzungen notwendig. Sie ist sogar über den heimischen PC bedienbar. hier 

Sie brauchen lediglich Ihren Benutzernamen und das Paßwort.

Unser neues Projekt ist online

FairCup ReCycle

Besucht unsere Website: www.fair-recycle.de