Der FairCup®: So geht’s

Mehrwegsystem in 4 Schritten

Holen Sie Ihren FairCup beim Bäcker, im Supermarkt oder Ihrem Lieblingscafe
Genießen Sie Ihr Getränk, Eis oder „Mahlzeit“
/
Geben Sie Ihren Becher zurück und erhalten Ihren Pfand oder

Sie fördern und unterstützen soziale Projekte, indem Sie auf Ihren Pfand verzichten

Ihr benutzter Fair-Cup wird professionell gereinigt und kann bis zu 500x wiederverwendet werden.

Kaputte Becher werden zu Granulat verarbeitet und zu 100% recycelt und wiederverwendet.

Dein FairCup® Becher

100% recyclebar

100% in Deutschland produziert

Schont Ressourcen, vermeidet Müll

Geeignet für die Spülmaschine

Für Kalt- und Heißgetränke

Verpackungsersatz für Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Wurst und Salat

Dein FairCup® Becher

100% recyclebar

100% in Deutschland produziert

Schont Ressourcen, vermeidet Müll

Geeignet für die Spülmaschine

Für Kalt- und Heißgetränke

Verpackungsersatz für Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Wurst und Salat

Der FairCup® als einziger für Automaten zertifiziert.

Im Gegensatz zu vielen Pfandbecher-Anbietern im Mehrwegbereich sind wir zertifiziert. Denn nur wer ein Zertifikat vorweisen kann, ist wirklich im „freien Raum“ Automaten tauglich. Wir verfügen nicht nur seit April 2018 über ein solches Zertifikat für Tomra Systems Automaten. Die ersten Automaten sind bereits in Göttingen an Knotenpunkten aufgestellt und eine Logistik zur Leerung der Automaten wurde aufgebaut. Das alles ist von unserer Datenbank und ADMIN- sowie Kunden App mit Navigation steuerbar.

Unser Partner Tomra Systems verfügt über 30.000 Standorte bundesweit, hauptsächlich in Supermärkten, die nach der Zertifizierung schnell ins FairCup Netz aufgenommen werden können.

„Ein großer Schritt für die Menschheit“ – Jürgen Trittin

Ab Juli 2018 können unsere Becher als Verpackungsersatz genutzt und über den Pfandflaschenautomaten zurückgegeben werden.

Der FairCup® Manager:

Faires und schnelles Pfandclearing

l

Keine Engpässe

Einfach die Anzahl der verkauften, angenommenen, defekten oder gespendeten Becher und Deckel an die FairCup-Zentrale melden

Beschleunigt Kommunikation

Jederzeit Mitteilungen an die FairCup-Zentrale senden und von dort empfangen

Faires und schnelles Pfandclearing

Transparente und einfache Abwicklung des Pfandverkehrs, sodass alle Partner profitieren.
*Nur für bestehende Partner

FairCup® App

Sie wollen den Fair-Cup nutzen oder Ihren Becher zurückgeben?

Die FairCup-App navigiert Sie zu einem der vielen Shops, in denen der FairCup erhältlich ist.

Jetzt im Google PlayStore kostenlos herunterladen.

Werden Sie Unterstützer

Der FairCup hat seinen Namen nicht von ungefähr. Als wir uns mit dem Projekt „Coffee-to-Go“ auseinandersetzten, wollten wir ein Umdenken und Handeln beim Verbraucher/Konsumenten erreichen. Coffee-to-Go ist in vielerei Hinsicht eine besondere Art der Covenience und Ressourcenverschwendung.

Nun ist FairCup kein Schülerprojekt mehr, obwohl wir weiter in der Schule an dem System und dessen Umsetzung arbeiten. Der FairCup wurde in kurzer Zeit so beliebt, dass wir ein Start-Up-Unternehmen gründen müssten. Denn noch erfüllt unser Unternehmen keine rein erwerbswirtschaftlichen Zwecke. Wir verfolgen immer noch nachhaltige, ökologische, humanitäre und soziale Ziele.

Unterstützen Sie uns – mit Ihrer Hilfe können wir mehr erreichen!

Mehr Kunden mit FairCup®

Werden Sie Partner und bieten Sie Ihren Kunden Mehrwert mit Mehrweg.

Führen Sie den FairCup® in Ihrem Betrieb ein. So unterstützen Sie nicht nur die Umwelt, sondern binden auch noch Ihre Kunden an Sie. 

Lassen Sie uns gemeinsam 10% aller Einwegbecher ersetzen und dadurch jedes Jahr sparen:

Liter Wasser

Kilogramm Abfall

kWh Strom

Kilogramm Rohöl

Werden Sie Unterstützer

Partner werdenJetzt spenden