To-Go Zeiten während Corona…

Es sind am Sonntag den 22. März weitreichende Regelungen hinsichtlich des Umgangs mit dem Virus von Bund und Ländern beschlossen worden. viele betreffen leider auch das FairCup-Pfandsystem:

Punkt 6: Gastronomiebetriebe werden geschlossen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause.


Punkt 8: In allen Betrieben und insbesondere solchen mit Publikumsverkehr ist es  wichtig, die Hygienevorschriften einzuhalten und wirksame Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter und Besucher umzusetzen.
 (Quelle Deutsche Bundesregierung)

An dieser Stellemöchten wir auf unsere Anhänge und den Hygienplan verweisen.“

An dieser Stelle möchten wir Sie nochmals auf unsere Informations- & und Merkblätter sowie unseren Hygieneplan hinweisen. Die mesiten Vorsichtsmaßnahmen und Umgang mit benutztem Geschirr/Becher sind hier enthalten. Gerade jetzt ist ein Sorgfältiger Umgang mit benutztem Geschirr/Becher sehr wichtig.

 

Wir stenne hier nochmal unsere Empfehlungen und Hilfestellungen auf einen Blick zusammen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese ohne Gewähr und Haftung auf Richtigkeit zur Verfügung stellen:

Informationen für die Gäste

Klare Trennung von Schmutzbereich (Rücknahme der FairCups) und Hygienebereich (Ausgabe der FairCups)

  • Markierung Sie deutlich den Ausgabe- und Rückgabebereich.
  • Nutzen Sie eigens für die Rückgabe Servierwägen, umfunktionierte Mülleimer oder Geschirrkörbe um eine kontaktlose Rücknahme von benutztem Geschirr und FairCups zu gewährleisten.
  • Es sollte eine Abstandsmarkierungen am Boden von mind. 1,5m – 2m zwischen Tresen und Kunden sein.
  • Lassen Sie in kleinen Geschäften die Kunden nur einzeln eintreten.
  • In vielen Supermärkten und bei einigen to-go-Anbieter wurden Trennwände aus Plexiglas im Kassenbereich angebracht, um die Mitarbeiter zu schützen. So haben Sie nur einenschmalen Bereich für den Zahlungsvorgang.

Spülen der Becher & Deckel

Gerade jetzt sollte auf Handspülung verzichtet werden. Halten Sie gerade hier unsere Empfehlungen ein.

  • achten Sie auf die Temperatur Iher Spülmaschinen 80° wäre jetzt gut – denn „Viren sind keine Lebewesen – Sie bestehen nur aus einer Proteinhülle mit Erbinformationen, die bei hohen Temoperaturen zerstört werden.“ – Wir wissen noch nicht, ob dies auch für den Coronavirus gilt, da noch keine zuverlässigen Daten vom Bundesinstitut für Risikobewertung vorliegen. Da schon 60° die Schutzschicht der Viren angreift sind wir sehr optimistisch, dass es für Covid-19 auch zutrifft. Bisher waren Dampfsterilisation um 80° für jede Art von Keimen eine Empfehlung der Veterinärämter. Dazu auch die zuvor genannte Quelle vom Bundesinstitut für Risikobewertung) Temperaturen bis 100° sind für FairCups absolut unproblematisch.
  • Nutzen Sie auch weiterhin zum Beschweren der Becher & Deckel die vorgefertigten Edelstahlgitter oder einen zweitem Spülkorb. So kann sichergestellt werden, dass die Becher & Deckel nicht kippen oder mit Spülwasser voll laufen.

  • Achten Sie gerade jetzt darauf, dass die Becher & Deckel vor dem Stapeln fast vollständig trocken sind. 


 

Unser neues Projekt ist online

FairCup ReCycle

Besucht unsere Website: www.fair-recycle.de